Gynäkologisches Tumorzentrum

Das Gynäkologische Tumorzentrum ist ein interdisziplinäres Zentrum, welches Ihnen modernste Diagnose-, Behandlungs- und Operationstechniken anbietet. Wir arbeiten eng mit freipraktizierenden Ärztinnen und Ärzten zusammen und freuen uns über die gute Zusammenarbeit.

Behandlungsangebote und Sprechstunden

In den von Kaderärzten/innen geführten gynäko-onkologischen Sprechstunden werden Patientinnen mit einem gynäkologischen Malignom (inkl. Mammakarzinom) betreut. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass die Behandlung immer durch den gleichen Oberarzt oder die gleiche Oberärztin erfolgt.

In der Tagestherapie werden alle gängigen Chemotherapien (inkl. Avastin, Biphosphonate und Ec-Gabe) durchgeführt. Jede Patientin mit einem neu diagnostizierten Malignom wird interdisziplinär am Tumorboard besprochen. Dabei wird am konkreten Fall das weitere Procedere festgelegt. Am wöchentlichen Tumorboard sind neben der Klinik für Gynäkologie, das Departement Pathologie, das Institut für Diagnostische Radiologie, die Klinik für Radio-Onkologie und die Abteilung Onkologie des Departementes für Innere Medizin vertreten. Bei Bedarf können weitere Spezialisten zugezogen werden.

Auf Wunsch ist eine Vorstellung Ihrer Patientin am Tumorboard möglich.

Online-Anmeldeformular Tumorboard